INHALT

001 Newsletter Funnel

Hier geht es um den Funnel für neue Kontakte

002 Opt-in Funnel Video-Archiv

Hier geht es demnächst (!!!) um den Funnel für bestehende Kontakte

003 SEO & Sharing Einstellungen pro Page/Post

Hier findest du eine Anleitung, um für deine Seiten und Beiträge die Sharing-Einstellungen vorzunehmen

001 Newsletter Funnel mit Groundhogg

Funnel erstellen

Der Funnel ist einzusehen unter
Dashboard > Groundhogg > Funnel mit den Namen
01 Homepage – Collect COLD LEADS + Grant Access to Video Archiv

Wenn dieser Funnel geöffnet wird, erscheint die Oberfläche des Funnel-Builders, in dem der sequenzielle Ablauf angezeigt wird mittels

  • Benchmarks (blau) = Trigger bzw. Auslöser
  • Actions (grün) = Aktionen

Der erste Schritt enthält als ersten Trigger das Opt-in Web-Formular mit Vorname, Name & E-Mail.

In den darauffolgenden Schritten werden 2 Mails versendet und über das Hinzufügen und Entfernen bestimmter Tags der Status der Kontakte gesetzt und ggf. segmentiert.

Diese Mails können sowohl direkt im Funnel-Builder angepasst werden, also auch unter
Groundhogg > Mails

Im Mails-Editor sind folgende Bereiche wichtig:

  1. Titel – Nur für die interne Anzeige und Ordnung
  2. Betreff – Wird als Mail-Betreff angezeigt
  3. Preview – Wird in vielen Mail-Programmen als eine Art Vorschau-Text angezeigt. Bleibt dieses Feld leer, werden die ersten 10-15 Wörter des Inhalts angezeigt
  4. Inhalt – Hier kommt der Mail-Inhalt hin.

URLs / Links im Mail-Text platzieren und Personalisierung

Bei der ersten Mail in einer Double-Opt-in Sequenz, also in der Mail, wo lediglich die E-Mail-Adresse bestätigt werden soll, darf kein Link gesetzt werden! Groundhogg stellt sogenannte „Replacement Codes“ zur Verfügung. Diese werden sowohl für die Umwandlung des Bestätigung-Links, als auch für die Personalisierung verwendet:

{first}Wird in Vorname des Web-Formular umgewandelt
{confirmation_link}Wird in Bestätigungs-Link umgewandelt

In der zweiten Mail des Funnels kann dann der Kontakt begrüßt werden und der Link in das Video-Archiv platziert werden.

Nachdem das markierte Wort in einen Link umgewandelt wurde, wird er im Mail-Editor in blauer Farbe angezeigt.

Kleiner Tipp: Der {confirmation_link} aus der ersten Mail kann so erweitert werden, dass nach dem Bestätigungs-Klick der Kontakt auf eine individuelle Seite umgeleitet werden. Wie dieser Link einzurichten ist, findest du in diesem Artikel.

002 Opt-in Funnel Video-Archiv
2 Methoden

1. Direkte Anzeige

Das Web-Formular (erster Schritt des Funnel) kann entweder direkt auf einer Seite eingebunden werden über den Shortcode, der im Funnel-Builder hier angezeigt wird:

Ebenso würde die Einbindung über den Groundhogg-Block direkt im Content-Editor gehen, wenn eine Seite bearbeitet wird. Um den Block einzufügen, kann einfach in einer neuen Zeile mit / die Block-Library aufgerufen werden und durch Tippen die Auswahl der verfügbaren Blöcke eingeschränkte, wie hier im Screenshot angezeigt:


2. Anzeige über Pop-up und anderen interaktiven Methoden

Abgesehen von dieser direkten Einbindung besteht auch die Möglichkeit, das Web-Formular über ein Pop-Up, Slide-in, Banner oder per Click anzuzeigen bzw. aufpoppen zu lassen. Eine solche Box wird über das Plugin HollerWP umgesetzt und kann hier angelegt bzw. bearbeitet werden:

Dashboard > Holler Box

Dort ist bereits eine Box mit dem Namen „Notification Box“ angelegt und kann folgendermaßen angepasst werden:

Im Textfeld muss das Web-Formular des Groundhogg-Funnelbuilders über den Shortcode (siehe oben) eingebettet werden (HollerWP bietet keine Möglichkeit, den Grounghogg-Block einzusetzen).

Bei den Advanced Settings kann definiert werden, wo die Box angezeigt wird.


003 SEO & Sharing Einstellungen pro Page/Post

SEO Settings – Anzeige in der Google Suche

Im Content-Editor (Seite oder Post „Bearbeitungs-Modus“) ganz nach unten scrollen. Dort sind 2 zusätzliche Boxen zum Aufklappen zu sehen: Simple CSS & SmartCrawl

Über den SEO Tab und „Edit Meta“ Button kannst du nun den Titel und Beschreibung anpassen:

Social Settings – Vorschau-Links für Messenger, FB etc.

Neben der Vorschau in den Google-Suchergebnissen, kann auch die Anzeige in Messengern wie WhatsApp, Signal, Telegram, iMessage, sowie für Posts auf Facebook, LinkedIn oder Twitter angepasst werden.

Hierfür einfach in SmartCrawl das Social Tab rechts neben dem SEO Tab öffnen. Wenn du bereits Titel und Beschreibung im SEO-Tab gesetzt hast, werden diese Inhalte hier automatisch übernommen. Du kannst sie hier individuell anpassen, z.B. falls du unterschiedliche Titel auf den verschiedenen Kanälen angezeigt haben möchtest.

Da beim social sharing häufig auch Bilder angezeigt werden, solltest du zudem achten, dass auf der Seite ein passendes Beitragsbild (Featured Image) gesetzt ist. Wenn du ein alternatives Bild in der Shared-Vorschau zeigen willst, oder auch wenn die Seite gar kein Featured-Image enthält, kannst du im Social Tab über den Featured Images Button ein Bild auswählen:

Du kannst auch in den General Settings des SEO-Tools definieren, welches Bild in der Vorschau bei allen Seiten & Beiträgen angezeigt werden soll, wo das Featured Image weder in den Post-Settings, noch in den SEO-Settings definiert wurde.

HINWEIS: Die Funktion, ein globales Beitragsbild zu definieren, muss ich noch nachrüsten

TIPP!

Über das kostenlose Tool opengraph.xyz kannst du prüfen, wie der Link bzw. die Vorschau auf den verschiedenen Kanälen aussieht!